Ursprung

2016
Aspen Colorado Anlage, Garmisch-Partenkirchen

Eine Landschaft, eine Stadt und die Menschen, die dort leben, werden besonders durch ihre Geschichte geprägt. Worin der Ursprung liegt, ist von zentraler Bedeutung. Wann wurde eine Landschaft erstmals besiedelt und warum? Warum hat es immer mehr Menschen dorthin gezogen, so dass sich die Stadt Aspen zu einer Stadt entwickeln konnte?

Die Arbeit stellt den Ursprung der Stadt Aspen dar. Bevor große Silbervorkommen entdeckt wurden, war das Tal die Heimat der Ute-Indianer. Wie bei vielen Indianerstämmen Nordamerikas bauten sie ihre Behausungen, aus Holzstangen und Stoff.

Die Skulptur baut sich Stück für Stück von der Erde aus auf. Aus den kreisförmig aufgestellten Rundstäben entsteht durch einen leicht geneigten Winkel ein abstrakt dargestelltes Tipi. Das ergibt ein interessantes Zusammenspiel aus einem geordneten Raster und einer schwungvollen Form. Eine silbern glänzende Kugel sitzt in der Krone, gestützt von der Form des Tipis. Sie symbolisiert die Blütezeit des Silberabbaus in den Minen von 1879 bis 1893, welche Aspen durch die Zuwanderer zu einer Stadt werden ließ.